Bahnhof Weitmar – Thema einer Diplomarbeit

Bereits im Jahre 2008 wurde an der TU Dortmund im Rahmen einer Diplomarbeit eine Machbarkeitsstudie zur Realisierung einer Wohnnutzung auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Weitmar erstellt. Der Entwurf des Studenten Mario Hofmann kann zwar aufgrund geänderter Eigentumsverhältnisse im östlichen Plangebiet so nicht umgesetzt werden und auch andere Details seiner Planung sind diskussionswürdig. Aber: es ist ein Plan, der ohne die Vernichtung des Nordwaldes auskommt! Gleichwohl kommt Herr Hoffmann in seiner Analyse zu dem Fazit, dass die Realisierung einer Wohnnutzung machbar und für einen Investor auch rentabel ist!

Entwurf Hoffmann

Entwurf Hoffmann

Entwurf Hoffmann

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.